Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Suprasorb® X HydroBalance-Wundverband

Reguliert die Feuchtigkeit in der Wunde

  • schwach bis mittel exsudierende Wunden
  • oberflächliche oder tiefe Wunden
  • nicht infizierte Wunden
  • Schürfwunden, Lazerationen
  • arteriellen und venösen Ulcera
  • Diabetische Ulcera
  • Druckgeschwüre
  • Hauttransplantate
  • Spalthautentnahmestellen
  • oberflächliche Verbrennungen 1. und 2. Grades

Downloads

Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

Hier direkt zu den Downloads

Suprasorb X für schwach bis mittel exsudierende, nicht infizierte Wunden reguliert die Feuchtigkeit der Wunde durch die einzigartige Struktur der biosynthetischen HydroBalance-Fasern. Das Besondere: Suprasorb X ist in der Lage, Feuchtigkeit aus der Wunde aufzunehmen und abzugeben — je nach Wundsituation und Exsudatmenge. Dabei wird entweder überschüssiges Exsudat aufgenommen, Feuchtigkeit aus dem Verband an die Wunde abgegeben oder beides erfolgt gleichzeitig.

Suprasorb X ist besonders weich und anschmiegsam und bekämpft den Schmerz. Da der Verband beidseitig applizierbar ist, bietet er hohe Anwendersicherheit. Im Sinne der Feuchten Wundversorgung ist bei der Wahl des geeigneten Sekundärverbandes (z. B. Suprasorb F oder Suprasorb P) darauf zu achten, dass Suprasorb X im Bereich der Wunde feucht bleibt. Suprasorb X ist als Kompresse und als Tamponade erhältlich.

  1. überschüssiges Exsudat aus der Wunde wird im Verband aufgenommen
  2. Feuchtigkeit aus dem Verband wird in den Bereich der schwach exsudierenden Wunde abgegeben
  1. die Wunde nach üblichem Standard reinigen und anschließend die Wundumgebung mit sterilen Wundkompressen sorgfältig trocken tupfen.
  2. Suprasorb X auf die Wunde auflegen und anmodellieren. Bei Verwendung der Tamponade diese mehrmals falten und locker in die Wunde einbringen.
  3. je nach Exsudationsgrad mit geeignetem Sekundärverband fixieren: bei nicht infizierten Wunden Suprasorb X z. B. mit Suprasorb F oder Suprasorb P.
Suprasorb X in der Anwendung.

Verbandwechselintervall

  • Wird durch den behandelnden Arzt je nach Wundzustand, Exsudationsgrad und Sekundärverband festgelegt, spätestens nach 5-7 Tagen.

Ausführungen

  • Kompresse
  • Tamponade

Bestellinformationen

Suprasorb® X

HydroBalance-Wundverband, steril, einzeln eingesiegelt
Größe (cm)REFPZNVE (Stk.)
Kompresse
5 x 5205343065141  5/90
9 x 9205313065158  5/80
14 x 20205323065164  5/65
Tamponade
2 x 21205333065170  5/130