Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Pro-ophta® Junior

Okklusionspflaster

Anwendungsbereiche

  • zum Abdecken des Auges bei der Okklusionstherapie
    (z. B. bei Amblyopie oder Strabismus)

Eigenschaften

  • blickdichtes Pflaster
  • dünnes und anschmiegsames Material
  • hautfreundlicher Kleber
  • leicht und rückstandslos zu entfernen
  • links wie rechts anwendbar

Hinweise

  • angenehm unter einer Brille zu tragen

Downloads

Unsere Broschüren als PDF-Datei können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

Hier direkt zu den Downloads

Themen

    Pro-ophta Junior dient dem blickdichten Abdecken des Auges während der Okklusionstherapie, zum Beispiel bei Strabismus und Amblyopie. Das Pflaster ist ganz auf die empfindliche Kinderhaut rund um das Auge zugeschnitten. Der Kleber ist streifenförmig auf einen hauchdünnen Vliesstoff aufgetragen. So bereiten auch häufige Pflasterwechsel keine Probleme und es kommt viel Luft an das Auge. Im Zentrum befindet sich ein Baumwollkern, der das Auge vollständig abdunkelt. Die speziell auf Kinder zugeschnittene Passform — in zwei Größen — sorgt für einen sehr guten Sitz des Pflasters, auch unter einer Brille. Pro-ophta Junior kann mit unterschiedlichen kindgerechten Motiven beklebt werden — für die jungen Patienten sicher eine zusätzliche Motivation zur Therapie.

    Produktzusammensetzung

    Hautfarbener Trägervliesstoff: 100 % Polyester; lichtdichtes und luftdurchlässiges Zentrum: Gewebe 100 % Baumwolle; hautfreundlicher, porös aufgetragener Synthesekautschuk-Kleber.

    Bestellinformationen

    Pro-ophta® Junior Mini

    Größe (cm)REFPZNVE (Stk.)
    in Klarsichthülle
        6,5 x 5,41684127231805/2000
    in Faltschachtel
        6,5 x 5,416846272322850/1300
        6,5 x 5,4168432723240100/2400

    Pro-ophta® Junior Maxi

    Größe (cm)REFPZNVE (Stk.)
    in Klarsichthülle
    7,0 x 5,91684027231975/2000
    in Faltschachtel
    7,0 x 5,916845272323450/1300
    7,0 x 5,9158422723257100/2400