Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet.

Cellacare® Cervidur®

Halskrawatte (mod. nach Schanz)

  • zur Entlastung und Ruhigstellung der Halswirbelsäule

Wenn die Halswirbelsäule Entlastung braucht

Erkrankungen und Verletzungen an der Halswirbelsäule als beweglichstem, aber auch schwächstem Teil der Wirbelsäule bedürfen einer speziellen Therapie. Die gewickelte Cervicalstütze Cellacare Cervidur kann hier ergänzend zur Stabilisation im HWS-Bereich eingesetzt werden. Sie ist in drei verschiedenen Breiten erhältlich.


Zur Therapieergänzung

Die Cervidur Halskrawatte dient zur Immobilisation und hat eine entspannende Funktion, die zum einen der Entlastung der Nackenmuskulatur dient und darüber hinaus die Wiederherstellung fördert. Sie wird sowohl für die medikamentöse als auch die physikalische Therapie ergänzend eingesetzt und findet zum Beispiel bei HWS-Syndrom, Plexusneuralgie und Schiefhals Anwendung. Die Cervidur Halskrawatte hat einen angenehmen Wärmeeffekt, ist hautsympathisch und einfach in der Handhabung.


Produktzusammensetzung

Baumwolle, Polyester, Polypropylen

Bestellinformationen

Cellacare® Cervidur®

einzeln in Faltschachtel
Größe (cm x m)REFVE (Stk.)
  6 x 1,80224051/40
  8 x 1,80224061/32
10 x 1,80224071/24

Rezeptierbar als Verbandmittel